Einloggen    
 + Registrieren

Das Forum ist in Gefahr.

Das neue Urheberrechtsgesetz fordert die betreiber von Webseiten auf, die Inhalte, die von anderen hochgeladen werden, vorab zu überprüfen, und nur urheberrechtlich "sauberes" Material zu veröffentlichen. Bisher war ein "takedown after notice" ausrechend, also das aktiv-werden, wenn man von anderen auf Probleme hingewiesen wurde.

Viele kleine Seiten, wie auch diese, können diese Aufgabe nicht durchführen. Sollte also das Urheberrechtsgesetz in der aktuell beschlossenen Form rechtskräftig werden, habe ich keine Möglichkeit das Forum weiter zu betreiben, und werde es schliessen müssen.

Das Internet, so wie ich es kenne, als Austauschmöglichkeit für jeden, wird damit sterben. Allen Warnungen aller Experten zum Trotz zerstören die Politiker auf Druck der Zeitschriftenverlage, die ihr antiquiertes Geschäftsmodell nicht ändern wollen, das Internet.

  • Main navigation
Einloggen
Zuletzt beantwortete Themen
Forum Thema Antworten Gelesen Letzter Beitrag
Dringende Fragen Ideen gesucht 0 5 Gestern 14:51
jambosun
Herzlich Willkommen!
Herzlich Willkommen!

Schön, dass Ihr zu sekretariat-plus gefunden habt, dem Portal von und für alle, die im Office arbeiten.

Diese Seiten leben davon, dass alle mitmachen. Seid mutig, bewertet Artikel, kommentiert Artikel, schreibt Artikel. Die Möglichkeiten sind dazu da um genutzt zu werden!

Und ein Hinweis für alle, die diese Seiten als Gast besuchen: Nicht alle Rubriken sind für Gäste sichtbar. Den vollen Zugriff erhält man erst nach Registrierung und einloggen (Die Shoutbox - unser Mini-Chat-, Kalender, Userliste, Umfragen sowie einige Rubriken im Forum, etc.). Und das Beste - Das Angebot von Sekretariat-Plus ist völlig kostenlos. Also anmelden! Es lohnt sich!

Hilfestellungen zu diesen Seiten erhaltet Ihr im Hauptmenü in den Rubriken FAQ und Regeln. Bei weiteren Fragen könnt Ihr uns über das Kontaktformular erreichen.

Euer Sekretariat-Plus Team

                                                                                                 Philipp
 

Buchvorstellungen
Andreas Jolander; Denken Sie jetzt nichts! Geschrieben von Sekretaerin (15.06.2015)
Titel: Denken Sie jetzt nichts
Autorin: Andrea Jolander
ISBN: 978-3-453-20086-9
Originalausgabe: Juni 2015
Verlag: Heyne
Seiten: 220

Klappentext:
Das Vernünftige an der Vernunft ist die Unvernunft.
Vergessen Sie langes Grübeln, hören Sie auf zu hadern, und begeben Sie sich in die Hände Ihrer Intuition! Denn Ihr Gehirn weiß mehr als Sie denken!
Psychotherapeutin Andrea Jolanda erklärt, warum spontane Entscheidungen meist die besseren sind und wie wir lernen, unsere Instinkte für uns zu nutzen.
Die Bedienungsanleitung für Ihr Unterbewusstsein.


Meine Meinung:
Zuerst einmal liest sich das Buch hervorragend flüssig und nicht wie ein Sachbuch, sondern wie ein Gespräch mit Autorin. Es ist humorvoll geschrieben mit kleinen Anekdoten aus dem Berufsalltag der Autorin.


mehr...    


Bücher : Die Kuppel von Markus Stromiedel
Geschrieben von Sekretaerin am 15.05.2012 17:52:45 (1229 x gelesen)
Bücher

Titel: Die Kuppel
Autor: Markus Stromiedel
Genre: Thriller (ich persönlich würde es science fiction zuordnen)
Seitenzahl: 395
Verlag: Droemer
Format: broschiert
Preis: 14,90
ISBN: 978-3-426-19827-8
Bewertung: 9 Punkte (von 10 möglichen Punkten)

 

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - mehr... | 2336 Bytes mehr | Kommentar?
Bücher : Korte Lea, Sommernacht auf Mallorca
Geschrieben von Sekretaerin am 17.09.2011 15:15:40 (942 x gelesen)
Bücher

Verlag: Rütten & Loening
Seiten: 157 Hardcover                    
ISBN: 978.3.352.00807.8

Klappentext:

Isabella hat den Männern abgeschworen. Nach ihr Freund sie verlassen hat, flieht sie förmlich nach Mallorca. Hier will sie nichts als ausspannen und vergessen. Doch kaum hat sie einen Fuß ins Hotel gesetzt, fühlt sie sich verfolgt. Ist Axel ihr hinterhe gereist? Nach einer einsamen Wanderung taucht ein Fremder auf - der sie auf die Spuren von Chopien und George Sand führt. Isabelle ist drauf und dran, sich wieder zu verlieben...Bis sie erkennt, dass der Fremde offenbar ein Geheimnis hat.

Meine Meinung:

Isabella - die Eitele - reist mit Brille in der Handtasche anstatt auf der Nase nach Mallorca und übersieht einiges
Bereits bei der Ankunft rempelt sie versehentlich einige Männer an. Im Hotel lernt sie Eric den Engländer kennen.
Beim Wandern lernt sie Guillem und Valdemossa kennen.
In Valdemossa werden wir an Georg Sand und Frederik Chopien erinnert.
Zu guter letzt wird ihr klar gemacht, warum ihr Ex ihre Brille nicht mochte.

Fazit:
Ein gelungener Liebesroman der Lust auf Mallorca und Romane von Sand macht.

10 Punkte

 

Bewertung: 10.00 (1 Stimme) - Diesen Artikel bewerten - Kommentar?
Heutige Termine
Keine Termine
Wer ist online
4 Besucher sind online (2 Besucher halten sich im Bereich Artikel auf.)

Mitglied(er): 0
Gäste: 4

mehr...
Neueste Mitglieder
ConnyW 09.10.2019
Sabrina73 08.10.2019
Impulse37 26.07.2019
Agil 12.03.2019
cbb123 01.02.2019